Mit Google übersetzen
English EN Français FR Deutsch DE Italiano IT Español ES

Das European Narrative
& Europas Wurzeln in Kulturreisen entdecken

Einführung in Geschichte und Kultur von AQUILEIA

Antikes Marmor-Relief, Aquileia2013 hat „Einführung in Geschichte und Kultur von AQUILEIA“ Tour in dieser Form stattgefunden, eine unvergeßliche Erinnerung.

Erster Tag

  • 12 Uhr Treffen im Castello di Strassoldo (http://www.castellodistrassoldo.it)
  • Mit einem leichten Mittagessen erwartet uns Gräfin Gabriella, was uns die Mittagszeit zum Anreisen ermöglicht. Check in. Die Zimmer kosteten damals pro Nacht inkl. Frühstück: Doppel 150€, Suite 210 €)
  • Gleich danach (15.00) Besichtigung des Castello persönlich durch die Gräfin Gabriella di Stassoldo. 
  • Um 16.00 Uhr fahren wir nach Aquileia im Convoi und parken am Parking in „Piazza Capitolo“ oder „Piazza Patriarchato“ (Navi). Ein erster Eindruck der Patriarchen Kathedrale mit allgemeinen historischen Informationen sowie kunsthistorischen Kommentaren von mehreren Teilnehmern.
  • 17.00 Abfahrt nach Grado (Konvoi, 16 min), 17.30 Besuch der Basilica Sant’Eufemia und des Baptisteriums, Parking am Campo Patriarca Elia. Und um 18.30 Uhr liest unser Freund die Hl. Messe für uns (Don Armando)
  • Vor dem Abendessen streifen wir über die Insel  bis zur stroll „Trattoria de Toni“, Piazza Duca d’Aosta, 37. 0431 80104 (reserviert)
  • 21.00  zurück zum Castello Strassoldo (37 min) Gute Nacht!

Zweiter Tag

  • 10.00 Uhr Abfahrt zum Dom von Aquileia und ausgiebiges Wiedersehen.
  • Um 12.00 Uhr sind wir freundlicherweise von Cristina Comelli und ihrem Gatten am Decumanus von Aquleia auf einen Drink eingeladen. Atemberaubender Blick, gefolgt von einigen Überlegungen zur politischen Hochzeit Aquleias.
  • Nach einem Mittagimbiss informell unterwegs jeder wie er will wander wir nochmals durch die Antike Stadt und folgen dabei besonders der Topografie der Patriarchenstadt, und treffen auf frühchristliche Zeugnisse, archäologisch belegt. Wir landen um 15.00 Uhr im Museum und runden unser Wissen dort ab. (Museo Archeologico, Via Roma 1, tel 0431 91035) (cca 5 € pp)
  • Um 18.00 ist Abfahrt vom Parkplatz nach Pavia di Udine (49 min) und um 19.00 erwarten uns aperitivi und eine Führung durch die Villa Lauzacco mit freundlicher Dinnereinladung durch Tazzi Berretta in der Villa Lauzacco. Rückkehr nach Strassoldo etwa 21.30, Gute Nacht nochmals da!

Dritter Tag

  • 10.00 Uhr Abfahrt zum Castello di Duino (convoi, 34 min, 40 km) http://castellodiduino.it/eng.html), und ausgiebige Besichtigung um 10.45 Uhr mitsamt den herrlichen, berühmten Gärten.
  • Um 13.00 essen wir im Hafen von Duino, Ristorante „Dama Bianca“, (Duino Porto 61d, tel 040208470, reservieren!).
  • Weiterfahrt um 14.30 Uhr nach Gorizia (31 km, 42 min) wo um 15.15 die Stadtführung Gorizia startet.
  • Um 16.00 Uhr kurze Autofahrt zum Arcivescovado di Gorizia (Navi: Gorizia, Via Arcivescovado 2),
     Empfang und spezielle Führung für The Connoisseur Gruppe gefolgt von einer kurzen privaten Audienz beim Erzbischof von Görz, Redaelli.
  • Zwischen 16.45 und 17.15 fährt man hinüber zum Palazzo Lantieri (Piazza Sant‘ Antonio, 10 min); anschließendes checkin im Hotel Entourage (gegenüber Palazzo Lantieri, Doppelzimmer: 120 € pro Nacht)
  • Private heilige Messe  um 18.00 Uhr in der privaten Kapelle des Palazzo Lantieri für jeden, der das will. Gleich danach führt uns Gräfin Carolina Piccolomini Levetzow durch’s Haus und bittet uns dort um etwa 19.00 Uhr zum Aperitiv.  (25 € pp)
  • Abendessen um 19.30/20.00 Uhr in der Trattoria gegenüber der Villa, reserviert durch Gräfin Carolina
  • Gute Nacht im Hotel Entourage

Vierter Tag

  • Bereits um 8.30 Uhr ist Abfahrt nach Castagnavizze gemeinsam mit Carolina Lewetzov als exquisite Führerin durch diesen einerseits historisch erstaunlichen und andererseits hinreißenden Ort.  (16 km, 25 min)
  • Um 9.30 Uhr geht es weiter nach Cividale (1 h 03 min, 43 km), wo wir um 10.30 Uhr am Tempietto Longobardo erwartet werden, (Navi: Cividale, Via Monastero Maggiore, 34) vor Ort parken. Einführung in Geschichte und Kunst dieser berühmten Langobardischen Stadt mit einigen entscheidenden Eindrücken. Es folgt ein Besuch des  Museo Christiano (Via Candotti, 1, 33043 Cividale del Friuli, Province of Udine, Italy, Phone: +39 3493541668)
  • Anschließend wird der Dom besichtigt und spätestens um 13.00 Uhr erwarten uns vorbereitete Snacks im Caffe? Ai Patriarchi (Piazza del Duomo 9, tel 0432 701180).
  • Um 14.00 Uhr geht es zurück nach Udine (36 min, 19 km), wo wir um 15.00 Uhr im Alten Palazzo del Arcivescovo erwartet werden. (Piazza Patriarchato 1, tel 0432 25003) (entry 5€)
  • Danach trennen sich wieder die Wege der einzelnen Teilnehmer und der privaten Autos bzw. der Bahnfahrer …

___________________________________

Auch diese war eine einmalige, unvergeßliche Tour – für alle Teilnehmer!

Fotogallerie

Print Friendly, PDF & Email