Mit Google übersetzen
English EN Français FR Deutsch DE Italiano IT Español ES

Das European Narrative
& Europas Wurzeln in Kulturreisen entdecken

Rom und die Britischen Grand Touristen

Eines der großen Themen von The Connoisseur,

… sagt Walter, ist die Begeisterung späterer Jahrhunderte für die klassische Antike von Hellas und Rom, wie sie besonders deutlich in der Bildungsreise – „Grand Tour“ –  von unzähligen Mitgliedern der europäischen Oberschicht nördlich der Alpen, besonders im 18. und 19. Jahrhundert, zum Ausdruck kommt. Eine führende Rolle spielte in diesem Zusammenhang Großbritannien, denn besonders groß war Zahl von Britischen Antikebegeisterten, die von dort nach Italien reisten. Bisweilen ließen sie sich bis Griechenland und in die Türkei treiben und brachten von dort mannigfache Anregungen für zeitgenössische Kunst und Architektur sowie für das Handwerk nach Hause mit.

Schlösser wie Newby Hall oder Osterley Park und Syon House begeistern uns durch die Klarheit der Linien ihrer klassizistischen, an der Antike orientierten Architektur sowie durch ihre Kunstsammlungen.

Fotogalerie

(Klicken sie auf das jeweilige Bild, um es zu vergrößern)

Print Friendly, PDF & Email